Aufgeschoben ist nicht aufgehoben? Neues zur Praxisänderung Art. 34 ZG

Ich nehme nicht an, dass mein Blog-Beitrag von letzter Woche der Auslöser war, aber die für den 1. Oktober 2017 von der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) geplante Praxisänderung im Berichtigungsverfahren für Zollanmeldungen wird vorerst aufgeschoben.

Die EZV teilt heute mittels Zirkular kurz und knapp mit, dass man die Beratung des eingereichten Postulates (ich hatte auch schon darüber berichtet) abwarten und erst danach über das weitere Vorgehen entscheiden wolle. Bis dahin bleibt alles wie gehabt.

Bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht…

This entry was posted in Bundesrat, Litigation, Uncategorized, Zoll allgemein, Zollanmeldung and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Aufgeschoben ist nicht aufgehoben? Neues zur Praxisänderung Art. 34 ZG

  1. Pingback: Meine Meinung zur Praxisänderung beim Artikel 34 Zollgesetz | CUSTOMised

  2. Pingback: Praxisänderung für Berichtigung von Zollveranlagungen per 1. Oktober 2017 | CUSTOMised

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s