Aufschubkonto für Schweizer Unternehmen in Deutschland künftig gefährdet

Schweizer Unternehmen konnten bis anhin in ihrem eigenen Namen ein sog. Aufschubkonto in Deutschland beantragen. Der neuste Standpunkt des deutschen Zolls könnte dies künftig erheblich beeinträchtigen.  Continue reading

Posted in EU-MWST, EU-Zollrecht, Uncategorized, VAT, Zoll allgemein | Tagged , | Leave a comment

Exporter or not – or who is your business willing to be in the supply chain?

We are all aware of the EU’s recent legislative changes with regard to the UCC causing a fair amount of headache to our Swiss businesses. The rather restrictive wording of the exporter made us all ask the question how to conduct our business further. Interpretations came and put us more or less to ease and customs themselves did not know whether or not to challenge a particular setup. Nevertheless, the wording remained on paper and has still been hanging over our head as the mythological Sword of Damocles.

Now it seems our voices have been heard. The EU Commission, having received various inputs, considers changing the much-debated definition.  Continue reading

Posted in Customs, EU-Zollrecht | Tagged , , , , | Leave a comment

Bundesgericht entscheidet im 100Mio Fall zu Einfuhrsteuern

In einem der wohl schnellsten Entscheide hat das Bundesgericht vor Kurzem ein vorgängiges Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes aufgehoben und eine jahrelang praktizierte Ungleichbehandlung von ausländischen und inländischen Importeuren entfernt.

Continue reading

Posted in Customs, ESTV HA MWST, Mehrwertsteuer, MWST, Uncategorized, VAT, Zoll allgemein, Zollanmeldung | Tagged , , , , , | Leave a comment

6. Schweizer Zollrechtstagung 2017

Die komplexer werdenden rechtlichen und organisatorischen Vorschriften im internationalen Warenverkehr stellen die schweizerischen Unternehmen weiterhin vor grosse Herausforderungen. So gilt es, stets auf dem Laufenden zu sein, proaktiv auf Veränderungen reagieren zu können und die internen Abläufe entsprechend anzupassen. Gerade die zollrechtlichen Änderungen in der EU tangieren viele schweizerische Unternehmen und es gilt hier auch auf mögliche Fallstricke zu achten.

Die 6. Schweizer Zollrechtstagung bietet Ihnen eine ideale Plattform, um sich über die aktuellen Entwicklungen und Trends im Zollbereich zu informieren und sich neues Fachwissen anzueignen. Dieses Jahr steht ganz im Fokus «be compliant» im Zollbereich: Wir richten unseren Blick einerseits auf die Bestimmungen der Schweiz und andererseits werfen wir einen Blick über die Grenze und beleuchten die Anknüpfungen in Deutschland, der EU und im internationalen Bereich. In einer Diskussionsrunde werden wir die unterschiedlichen Anliegen, Herausforderungen und Wünsche mit Vertretern aus der Politik, der Zollverwaltung und der Wirtschaft diskutieren.

Das Online-Anmeldeformular und weitere Informationen finden sie HIER.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Posted in Customs, MWST, Zoll allgemein, Zollorganisation, Zollrechtstagung | Tagged , | Leave a comment

PEM-Übereinkommen: Ein Jahr danach

Die unterschiedlichen Ursprungsregeln in den vielen Freihandelsabkommen können Kopfzerbrechen bereiten. Daher ist eine Standardisierung eine gute Sache. Vor gut einem Jahr, nämlich am 1. Februar 2016, haben die Schweiz und die EU die bilateral vereinbarten Ursprungsregeln durch die Ursprungsregeln des Regionalen Übereinkommens über die Paneuropa-Mittelmeer-Präferenzursprungsregeln (sogenanntes PEM-Übereinkommen) ersetzt (vgl. unser Beitrag dazu). Nun wenden die EU und Bosnien und Herzegowina dieses Übereinkommen auch in ihrem Freihandelsabkommen an. Da die Kumulierungsthematik noch nicht viel einfacher geworden ist, haben wir unser praktisches Schaubild aktualisiert.

Continue reading

Posted in FHA, Freihandelsabkommen | Tagged , , , | Leave a comment

Trade Facilitation Agreement – will a new era begin?

The Trade Facilitation Agreement (TFA), the result of lengthy negotiations under the umbrella of the WTO, seeks to expedite the movement, release and clearance of goods across borders by  improving transparency and predictability of trading across borders and creating a less discriminatory business environment. 110 members of the WTO were required to ratify the agreement for it to enter into force. With the ratification by Rwanda, Oman and Jordan, this threshold has been met early 2017 and the implementation can begin. Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

GCC Member States are planning to introduce VAT by 1st of January 2018

United Arab of Emirates (UAE) Ministry of Finance officials have declared during the World
Government Summit the intention of all GCC Member States to implement VAT by January 1st, 2018.

Continue reading

Posted in VAT | Tagged , , | Leave a comment